VORSCHAU | 04. – 07.07.2018 – Rockharz Festival 2018 – Ballenstedt

Über 50 internationale Acts werden vom 4. bis 7. Juli 2018 wieder mehr als 15.000 Besucher pro Tag beim Rockharz Open Air Festival in Ballenstedt begeistern. Auf 40 Hektar Fläche feiert die größte Musikveranstaltung der Harzregion in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag.

Als Gratulanten haben sich unter anderem In Flames, Powerwolf, Kreator, Hammerfall, Schandmaul, Eisbrecher, Paradise Lost und viele weitere Bands angekündigt, die teilweise mit speziellen Shows beim Rockharz Festival 2018 auftreten werden.

Den Besuchern steht während des gesamten Festivals ein riesiges Campingareal zur Verfügung, welches bereits ab Dienstag, 03. Juli 2018 bezogen werden kann und auf dem sich schnell absolutes Festivalfeeling breit machen wird.

Fehlen wird natürlich auch in diesem Jahr das „Mutantenstadl“ nicht. Der wohl größte Biergarten Sachsen-Anhalts, wird im Stil einer Alm über 1.000 Besuchern auf Sitzen Platz bieten und selbstverständlich im typischen Rockharz Design aufwarten.

Landschaftlich gesehen zählt das Festival durch seine malerische Lage, am Fuße der östlichen Ausläufer der Harzer Teufelsmauer, zu den absoluten Highlights der Festival Szene, welches in westlicher Richtung das Brockenmassiv gut sichtbar erkennen lässt. Jedoch ist der Ausblick von der Teufelsmauer auf das Festivalgelände einmalig und viele Besucher lassen sich diesen während des Rockharz Festivals nicht entgehen.

Tickets für das Rockharz Festival 2018 sind nur noch in Form von Tagestickets erhältlich. Die Festival-Tickets, inkl. Camping und Parken, sind bereits ausverkauft.

Alle Informationen über Programm, Drumherum und Tickets des Rockharz Festivals 2018 findet man auf www.rockharz.com.


So war es beim Rockharz Festival 2016 und 2017